Kaffeemaschinen mit Mahlwerk

Kaffeemann sitzt in Kaffeetasse und freut sichKaffeemaschinen mit Mahlwerk im Vergleich

Kaffeemaschinen, die über ein Mahlwerk verfügen, bringen den ganz besonderen Kaffeegenuss zu Ihnen nach Hause. Füllen Sie die Kaffeebohnen einfach in das dafür vorgesehene Fach und das Mahlwerk macht aus den ganzen Bohnen fein gemahlenes Kaffeepulver ohne dass dabei Geschmack und Aroma verloren gehen. Bei vielen Geräten können Sie die Kaffeestärke auf Ihre Bedürfnisse anpassen.

Im Folgenden handelt es sich um einen Vergleich verschiedener objektiver Faktoren der Produkte:

Kaffeemaschinen mit MahlwerkBesonderheitenBewertungPreis prüfen
Beem G. Fresh Aroma*Beem G. Fresh Aroma+ 1050 W
+ 24 Stunden Zeitschaltuhr
+ 28-stufiges Kegelmahlwerk
+ Permanent-Goldfilter
+ für max. 1500 ml
Ausstattung:3 Stars (3 / 5)
Leistung:4 Stars (4 / 5)
Fassungsverm.:5 Stars (5 / 5)
Gesamt:4 Stars (4 / 5)

Zur Bewertung

 

BOB-HOME 258*BOB-HOME 2587+ 1000 Watt
+ Tropfschutz
+ Automatische Aufbrühfunktion
+ 4,4 Kg
+ Wasserstandsanzeige
Ausstattung:3 Stars (3 / 5)
Leistung:4 Stars (4 / 5)
Fassungsverm.:5 Stars (5 / 5)
Gesamt:4 Stars (4 / 5)

Zur Bewertung

 

Philips HD7765/00*Philips HD7765/00+ Abschaltautomatik
+ 1000 Watt
+ Artikelgewicht 6 Kg
+ 230 Volt
+ LCD-Display
Ausstattung:5 Stars (5 / 5)
Leistung:4 Stars (4 / 5)
Fassungsverm.:3 Stars (3 / 5)
Gesamt:4 Stars (4 / 5)

Zur Bewertung

 

Bosch VeroCafe*Bosch VeroCafe+ Mit Timer-Programmierung
+ Anti-Tropf-Feature
+ Thermoskanne (1,0 l)
+ max. 800 Watt
Ausstattung:3 Stars (3 / 5)
Leistung:5 Stars (5 / 5)
Fassungsverm.:5 Stars (5 / 5)
Gesamt:4.5 Stars (4,5 / 5)

Zur Bewertung

 

Krups EA8160*Krups EA8160+ 1,8 l
+ 15 bar
+ LCD Display
+ AutoCappuccino-System
+ Energieklasse A
Ausstattung:3 Stars (3 / 5)
Leistung:5 Stars (5 / 5)
Fassungsverm.:5 Stars (5 / 5)
Gesamt:4.5 Stars (4,5 / 5)

Zur Bewertung

 

Petra KM 90.07*Petra KM 90.07+ 1,25 Liter
+ integrierte Kaffeemühle
+ regulierbare Kaffeestärke
+ Für 10 - 12 Tassen
+ 1000 Watt
Ausstattung:5 Stars (5 / 5)
Leistung:4 Stars (4 / 5)
Fassungsverm.:4 Stars (4 / 5)
Gesamt:4.5 Stars (4,5 / 5)

Zur Bewertung

 

Philips HD8743/11*Philips HD8743/11+ 1 l
+ 15 bar
+ Dampfdüse
+ 1400 Watt
+ Milchaufschäumer
Ausstattung:5 Stars (5 / 5)
Leistung:5 Stars (5 / 5)
Fassungsverm.:2 Stars (2 / 5)
Gesamt:4 Stars (4 / 5)

Zur Bewertung

 

Saeco HD8751/11*Saeco HD8751/11+ Keramikmahlwerk
+ Dampfdüse
+ 3 Stufen
+ 1.5 Liter
+ Leistung: 1900 Watt
Ausstattung:5 Stars (5 / 5)
Leistung:5 Stars (5 / 5)
Fassungsverm.:5 Stars (5 / 5)
Gesamt:5 Stars (5 / 5)

Zur Bewertung

 

*Mit Klick auf den Namen/ das Bild werden Sie auf Amazon weitergeleitet

 

Kaffeemaschinen mit Mahlwerk sorgen für aromatische Genüsse

Die perfekte Lösung für Zuhause

coffee-beans-926074_960_720

Leckerer Kaffeegenuss kann doch so einfach sein. Mit einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk werden die Bohnen schnell und sicher gemahlen. Auf diese Weise wird Kaffee zu einem erstklassigen Genuss, der sich sehen lassen kann. Die Kaffeemühle kann dabei beispielsweise über ein Keramikmahlwerk verfügen. Für ein besonders kräftiges Aroma eignen sich unterschiedliche Geräte. So sorgt die Saeco Maschine für leckere Gaumenfreuden unter Geniessern. Dabei ist der Einsatz eines Mahlwerks in Kaffeevollautomaten nicht ungewöhnlich. Ob als Alternative zu Filter Kaffeemaschinen oder als klassische Kaffeemühle. Die Mahlwerke überzeugen durch ihre Eigenschaft, die Bohne frisch, direkt vor ihrer Kaffee-Zubereitung mahlen zu können.

 

Wie viel kostet eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk?

Leckerer Kaffee lässt sich auf hochwertige Weise durch eine integrierte Kaffeemühle erzielen. Heutige Geräte besitzen dabei eine einfache Handhabung.

Eine Kaffeemaschine, die mit einem Mahlwerk ausgestattet ist, gibt es in unterschiedlichen Preisklassen. Für jeden Geldbeutel ist jedoch das richtige Produkt dabei. So bekommen Sie ein derartiges Gerät schon für unter 100 Euro, je nach Funktionsumfang und Extras können Sie aber auch bis zu 300 Euro dafür ausgeben. Dabei setzen Sie auf hochwertige Maschinen, die zu weit mehr im Stande sind, als lediglich den Kaffee zu produzieren, der mit herkömmlichen Geräten ermöglicht wird. Die Luxus-Varianten sind meist mit Edelstahl-Elementen versehen und bieten eine benutzerfreundliche und schnelle Anwendung. Nicht selten besitzen die Maschinen mit einer Kaffeemühle im Inneren zudem eine Funktionsweise, von denen auch Barista zu profitieren wissen. Immer öfters finden sich gleichwertige Kaffeemaschinen in gastronomischen Bertieben, wie im eigenen Zuhause wieder. Ein Gerät mit integrierter Mahlfunktion lässt sich bequem im Netz bestellen. Der Online-Versand bietet dabei viele Vorteile und liefert das Produkt direkt nach Hause oder zu einer Wunschadresse. Durch den Versand im Internet lässt sich die Kaffeemaschine sogar per Ratenzahlung bestellen. Viele Hersteller ermöglichen zudem entsprechende Rabatte oder die Auswahl eines umfangreichen Sortiments an Zubehör.


  Wie gestaltet sich die Funktionsweise einer hochwertigen Kaffeemaschine mit integriertem Mahlwerk ?

Die Funktionsweise einer Mahlwerk-Kaffeemaschine ist denkbar einfach. Füllen Sie zunächst den Wassertank auf. Füllen Sie anschließend die Kaffeebohnen in das dafür vorgesehene Fach. Nun müssen Sie je nach Gerät nur noch die entsprechenden Einstellungen treffen, etwa die Tassenmenge oder die Kaffeestärke einstellen. Drücken Sie dann auf den Startknopf und warten Sie einige Minuten, bis Sie Ihren frisch gemahlenen Bohnenkaffee in vollem Umfang genießen können. Bei den meisten Maschinen befindet sich das Mahlwerk am oberen Rand der Maschine, was Ihnen das Einfüllen der Bohnen merklich erleichtert. Bei der Bedienung einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk müssen Sie also nicht vieles beachten. Dies ist auch darauf zurückzuführen, dass viele Prozesse automatisiert ablaufen. So weiß das Gerät etwa, welche Bohnenmenge für eine Tasse frischen Kaffee benötigt wird. Kaffeemaschinen mit integriertem Mahlwerk gibt es sowohl für Einsteiger als auch für Profis. Auch werden Modelle in unterschiedlichen Größen geboten, was den Einsatz auch in Betrieben ermöglicht, wo erfahrungsgemäß größere Mengen Kaffee getrunken werden.


Kaffeemaschinen mit Mahlwerk Test, Berichte, Ratgeber und mehr

Wir möchten uns in dem folgenden Abschnitt von einem eigenen Kaffeemaschinen mit Mahlwerk Test distanzieren. Es folgt hier also kein eigener Kaffeemaschinen mit Mahlwerk Test! Wir zeigen Ihnen an dieser Stelle auf was sie bei einer einem solchen Test beachten müssen und wie sie unseriöse Seiten erkennen. Fehlen dort zum Beispiel objektive, neutrale und sachliche Beschreibungen und eine repräsentative Präsentation, handelt es sich um einen aus unserer Sicht unseriösen Kaffeemaschinen mit Mahlwerk Test. Dies ist auch der Grund, weshalb wir auf dieser Seite von einem übersichtlichen Vergleich sprechen und uns von einem korrekt durchgeführten Kaffeemaschinen mit Mahlwerk Test distanzieren.

Die eben aufgeführten Eigenschaften sollten vorhanden sein, um von einem seriösen Test sprechen zu können. Zahlreiche Seiten erfüllen diese Kriterien nicht. Vielmehr würden wir hier von Erfahrungsberichten sprechen! Aber auch diese Erfahrungsberichte haben ihre Daseinsberechtigung. Anhang verschiedener Erfahrungsberichte, weiterführender Ratgeber und objektiver Vergleiche lässt sich ein positives Bild zusammensetzten, um die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

In der nachfolgenden Auflistung möchten wir Ihnen weitere Quellen wie aus unserer Sicht seriöse Quellen für Tests, Erfahrungsberichte, Ratgeber aber auch hilfreiche Diskussionen zum Thema „Kaffeemaschinen mit Mahlwerk“ auflisten:

QuelleKurzbeschreibungHat die Quelle weitergeholfen?
ÖkotestKaffeemaschinen mit Mahlerk im Test durch die Institution der "Ökotest"
+10
 

 

 


-4


GuteFrage.netErfahrungen und Fragen sowie Antworten zum Thema Kaffeemaschinen mit Mahlwerk
+3
 

 

 


-0


Wir suchen natürlich auch in der Zukunft weiter nach nützlichen und seriösen Quellen. Haben auch Sie einen repräsentativen Kaffeemaschinen mit Mahlwerk Test gefunden, freuen wir uns, wenn Sie uns auf diesen aufmerksam machen. Eine Listung einer Quelle kann nicht garantiert werden.

Hier klicken und Amazon-Produkte anzeigen
 
coffee-1302571_960_720

Dank Mahlwerk lässt sich das optimale Aroma nun ganz lässig überall dort genießen, wo es gewünscht wird. Die Mühle im Inneren der Maschine mahlt hochwertig und zufriedenstellend eine große Anzahl an Bohnen und garantiert damit ein aromatisches Spitzenergebnis, dem sich selbst Kaffeekenner nicht entziehen können. Der Bohnenbehälter in der Kaffeemaschine kann sich je nach Ausführung in der Größe unterscheiden, doch in einem sind sich alle Geräte ähnlich: Das Endergebnsi spricht für sich. Kaffeevollautomaten oder Espressoautomat, erst gemeinsam mit dem Mahlwerk, wird das Trinken von frischem Kaffee zu einem einzigartigen Erlebnis.

Welche Marken besitzen ein Mahlwerk in der Kaffeemaschine?

Kaffeemaschinen mit Mahlwerk gibt es nicht nur in großer Auswahl, sie werden auch von vielen verschiedenen Herstellern in unterschiedlichen Preisklassen angeboten. Zu den günstigen Produkten zählen beispielsweise die Geräte der Firma Klarstein. Weitere Hersteller, von welchen Sie Kaffeemaschinen mit einem Mahlwerk beziehen können sind Russell Hobbs, Beem Germany, Philips oder AEG. Die Beem d2000 findet sich oftmals im Test 2016 diverser, führender Kaffeeliebhaber wieder. Doch neben der Beem d2000, sorgen auch die Senseo-Geräte sowie die Saeco-Maschinen für hochwertige Ergebnisse, sowohl im professionellen als auch im klassischen Bereich der Endverbraucher. Saeco und Senseo bieten ebenfalls starke Lösungen für Geniesser und solche die es werden wollen. Einige Modelle besitzen zudem die passende Glaskanne direkt im Lieferumfang, andere Hersteller, ganz gleich ob Beem oder AEG, ermöglichen den Nachkauf einer Glaskanne, um die Kaffeegeräte zu komplettieren.

Mehr Infortmationen zu Kaffeemaschinen, die ein Mahlwerk besitzen

Kaffee schmeckt sehr unterschiedlich – das liegt nicht nur an der Sorte der Bohnen bzw. der Pflanze, von der sie geerntet wurden, sondern auch an der Zubereitung. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Eine besteht in der Verwendung von Kaffeemaschinen, die eine Kaffeemühle integriert haben: die so genannten Kaffeemaschinen mit Mahlfunktion.


Doppelte Kaffeemaschine bereitet Kaffee für mehrere Kaffeemaschinen zu

Kaffee besitzt eine lange und erfolgreiche Geschichte.

Über die Geschichte des Kaffees

Der Kaffee, das belebende Heißgetränk, wird aus Bohnen gebrüht, die von der Kaffeepflanze geerntet werden. Diese  ist in über 50 Ländern der Erde beheimatet und wird jeweils einmal im Jahr abgeerntet. Um den Rohkaffee zu erhalten, werden auf trockenem oder nassem Weg Fruchthaut, Fruchtfleisch und Pergamenthäutchen sowie Silberhäutchen entfernt. Um eine höhere Qualität des Kaffees zu erreichen, wird er nass aufbereitet. Die Legende besagt, dass die Frucht und ihr belebender Inhalt durch Zufall im späten 17. Jahrhundert entdeckt wurden. So sollen Ziegen die Früchte vom Kaffee-Strauch gefressen haben, die danach besonders lebendig umher sprangen. Als Ursprungsland wird der Südwesten Äthiopiens angenommen, wo der Kaffee schon einmal im 9. Jahrhundert erwähnt worden war. Ab Mitte des 15. Jahrhunderts hat man dort wohl schon einen Trank daraus hergestellt. Seitdem lässt sich die Erfolgsgeschichte des beliebten Getränkes kaum noch aufhalten, denn es findet sich überall auf der Welt und in zahlreichen Kulturkreisen wieder. Ob mit Koffein oder entkoffeiniert, mit ganzen Bohnen, frisch gemahlen oder mit besonderen Aromen und leckeren Extras, der Kaffee ist Genussfaktor und Statussymbol zugleich. Kaum jemand schafft es heutzutage noch, ohne eine leckere Tasse Kaffee in den Tag zu starten. Dadurch lässt sich nicht nur der Kreislauf in Schwung bringen, sondern auch die Kommunikation fördern. Denn was währe der Nachmittags-Kuchen ohne Tasse Kaffee? Auch für das moderne Frühstück, empfiehlt sich ein Schluck des beliebten Getränkes.


  Positives und Negatives über Kaffee

Kaffee hat einige Inhaltsstoffe, die positive oder auch negative Wirkungen haben. So werden Antioxidantien dafür verantwortlich gemacht, die Nieren zu schützen und daher das Risiko zu verringern, an Nierenkrebs zu erkranken. Auch wird dem Kaffee – wird er in größeren Mengen getrunken- ein Schutzwirkung vor Brustkrebs, Blasen-und Dickdarmkrebs zugeschrieben. Sogar chronische Lebererkrankungen sollen durch den Genuss von Kaffee deutlich zurückgehen.

Als negativ wird angeführt, dass Schlaflosigkeit und Unruhe sowie Angstzustände auftreten können. Dies ist eine Folge des Koffeins und wird auch bei anderen koffeinhaltigen Getränken beobachtet. Weiterhin geht man davon aus, dass Kaffee das Auftreten von Sodbrennen verstärkt und die Produktion von Magensäure erhöht. Doch alle diese „Nebenwirkungen“ sind bei üblichen Mengen eher nicht zu beobachten, sondern nur dann, wenn übermäßiger Kaffeegenuss über einen langen Zeitraum betrieben wird.


coffee-1179790_960_720

Die Kaffeemaschine mit Mahlwerk sorgt für zauberhafte Momente und einen herrlichen Genuss am Frühstückstisch. Mit einer frisch zubereiteten Tasse Kaffee, gelingt der Start in den Arbeitsalltag. Aromatisch und lecker, so lässt sich das Ergebnis der frisch gerösteten Bohnen bezeichnen.

Die Kaffeezubereitung

Doch nicht nur die Sorte des Kaffees sowie dessen Weiterbehandlung nach der Ernte spielen eine große Rolle für den Geschmack, sondern auch die Zubereitung des Getränks. Dafür wird das aus den gerösteten Bohnen gemahlene Pulver mit kochendem Wasser überbrüht. Inzwischen gibt es dazu regelrechte Wissenschaften. Die einfachste und älteste Art ist der Filterkaffee, bei dem ein mit Filterpapier ausgekleideter Filter einfach auf Tasse oder Kanne aufgesetzt wird. Die automatisierte Variante dieses Vorgangs ist die übliche Filterkaffeemaschine, die ebenfalls auf diesem Prinzip beruht. Die heute übliche und bekannte Art der Filterkaffeemaschine gibt es seit etwa 100 Jahren, wobei die ersten halbautomatischen Kaffeemaschinen schon vor etwa 200 Jahren erdacht wurden.

Andere bevorzugen das so genannte French Press-System, bei dem der Kaffee mit einer Sieb-Stempel-Kanne „bearbeitet“ wird. Und ebenfalls beliebt: die sogenannte Bayreuther- oder Karlsbader Kanne, die mit ihren vier Porzellanteilen besonderen Kaffeegenuss verspricht.

Dies sind nur wenige Beispiele für die Kaffeezubereitung, wie sie täglich in vielen Haushalten praktiziert wird. Doch Voraussetzung ist immer, dass die geröstete Kaffeebohne gemahlen wird. Dabei werden die Aromastoffe freigesetzt, sodass es nur logisch erscheint, den Weg zwischen Mahlvorgang und Brühvorgang so kurz wie möglich zu halten. Aus diesem Grund wird gemahlener Kaffee auch vakuumverpackt verkauft, damit diese Stoffe nicht verloren gehen.


Die Neuheit – mahlen und brühen in Einem mit Kaffeemaschinen mit Mühlwerk

Ideal wäre es natürlich, das Mahlen und das Brühen in einem Gerät und zeitlich zusammenhängend zu gestalten. So dachten wohl die Erfinder der Kaffeemaschinen mit eingebautem Mahlwerk und kreierten diese Neuheit, die für höchsten Kaffeegenuss sorgen soll. Heutzutage finden sich in  vielen Produkten Mühlen. So bietet selbst der moderne Salzstreuer als Salzmühle nicht selten ein Keramikmahlwerk im Inneren. Salzmühlen sind natürlich nicht die einzigen Gegenstände, die über eine Vorrichtung zum Mahlen verfügen. Die Kaffeemühle mit Maleinheit mahlt ebenfalls zuverlässlich, dass dafür vorgesehene Produkt. In diesem Fall, die Kaffeebohne. Der große Vorteil: Sie kaufen die Sorte Bohnen, die Ihnen am besten schmeckt, und lassen sich diese vom Kaffeeautomaten frisch mahlen. Dabei entscheidet der Mahlgrad, wie fein das Kaffeepulver werden soll, und dies wiederum entscheidet über Geschmack, Stärke und Aroma des fertigen Getränks.

coffee-1241190_960_720

Kaffee passt zu Kuchen, am Morgen oder einfach nur zwischendurch. Ganz gleich ob Filtermaschine, Kaffeevollautomat, Espressomaschine oder Kaffeemaschine mit Mahlwerk, letztlich sollte die Qualität des Gerätes im Einklang mit dem Endergebnis stehen, so dass der Genuss nicht lange auf sich warten lassen wird.

Wie sich bei neuesten Studien herausstellte, ist Deutschland ein Völkchen der Kaffeetrinker. Um die 160 Liter pro Person werden im Jahr gebrüht – eine stolze Zahl. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das beliebte Getränk in verschiedensten Arten und Stärken konsumiert wird. Immer mehr Kaffeetrinker steigen deshalb auf Automaten um, die selbst innerhalb einer Familie oder eines Büros verschieden schmeckenden Kaffee zubereiten können. Diesen Punkt erfüllt auch die Kaffeemaschine mit Mahlwerk. Allerdings wird das Ergebnis immer ein mehr oder minder starker Kaffee nach klassischer Rezeptur sein; im Gegensatz zum Kaffeeautomaten lassen sich keine ungewöhnlichen Sorten wie Cappuccino oder Espresso herstellen.

Die Funktionsweise einer Kaffeemaschine mit Mahleinheit noch detaillierter

Ebenso wie bei einer klassischen Filtermaschine füllt man das Wasser entsprechend der aktuell gewünschten Kaffeemenge in den Behälter. Ein Heizrohr sorgt dafür, dass dieses erhitzt wird. Durch eine Pumpe wird dann das heiße Wasser über den Auslaufhahn zum Kaffeepulver befördert. Bei Beginn des Brühvorganges wird bei diesen Maschinen jedoch erst noch der Kaffee gemahlen. So ist das Pulver ganz frisch zerkleinert, wenn aus dem Auslaufhahn das kochende Wasser tropft. So entsteht der Frischeeffekt, den viele Kaffeetrinker so schätzen. Im Vorratsbehälter liegen die ganzen Kaffeebohnen, wodurch das Aroma erhalten bleibt. Sie können dort immer wieder aufgefüllt werden, brauchen aber nicht bei jedem Brühvorgang – wie das Wasser – portionsweise nachgefüllt zu werden. Dass das Kaffeepulver beim Brühen extrem frisch gemahlen ist, verrät schon der verführerische Duft, der viel intensiver als bei einer herkömmlichen Kaffeemaschine ausströmt.


Die Vorteile des Kaffeebrühens und -mahlens in Einem

Die Vorteile liegen auf der Hand: Wie man herausgefunden hat, sind rund 800 Substanzen im Kaffee enthalten, die schon rund eine Viertelstunde nach dem Mahlen verflogen sind. Schade drum! Dagegen gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten: entweder eine Kaffeemühle benutzen und den Kaffee sofort von Hand überbrühen, oder eben diese Kaffeemaschine, die beides kann. Weitere Vorteile der Maschinen: Sie sind deutlich günstiger im Preis als die ebenfalls beliebten Vollautomaten. Und sie produzieren keinen Extra-Müll, der bei den Kapselmaschinen zu Recht bemängelt wird.

Funktionsweise einer Kaffeemaschine

Praktisch und effizient - die einfache Bedienung der Kaffeemaschine führt zu einer hohen Benutzerfreundlichkeit des Gerätes. So macht Kaffeetrinken wieder viel Freude.

Der Vergleich verschiedener Modelle von Kaffeemaschinen mit integrierter Mahlwerkfunktion

Entschließt man sich aufgrund der Vorteile zum Kauf einer solchen Kaffeemaschine mit Mahlwerk, steht man vor der Qual der Wahl. Öko-Test hat sich sechs Modelle herausgegriffen und diese unter die Lupe genommen. Das waren:

  • AEG Fresh Aroma KAM 300/1000 Watt
  • Beem Fresh-Aroma-Perfect Deluxe V2, vollautomatisch
  • Cuisinart Grind & Brew Plus
  • Petra Kaffeeautomat Mahlen und Aufbrühen KM 90.07
  • Phillips Kaffeemaschine Grind & Brew System HD 7753 sowie
  • Russel Hobbs Buckingham Grind & Brew

Beim Vergleich muss jeder schauen, was ihm wichtig ist. Positiv auf alle Fälle: Alle sechs Maschinen sind in punkto elektrischer Sicherheit gut im Rennen; es gibt hier nichts auszusetzen.

Bemängeln könnte man an der Cuisinart-Maschine, dass sie nur einen Mahlgrad besitzt und nicht wie die anderen die Möglichkeit der Auswahl. Unangenehm lange dauert der Mahl-und Brühvorgang bei den Maschinen von Petra und Russel-Hobbs. Allerdings einig sind sich alle Modelle bei der Lautstärke des Mahlvorgangs: wer empfindlich ist, sollte da lieber das Weite suchen.Ist der Kaffee allerdings zerkleinert, machen die Maschinen keinen Krach mehr – auch da sind sich alle einig. Völlig nachvollziehbar und auch bei allen sechs Maschinen gleich: je feiner der Mahlgrad, umso höher sind Ergiebigkeit und Filtrierzeit.

Die Temperatur des Kaffees ist bei allen Maschinen sehr gut – sie liegt idealerweise bei ca. 88 Grad, und das wird erfüllt. Allerdings muss bei allen Modellen bemängelt werden, dass die Griffe der Glaskannen unangenehm heiß werden.

Doch jeder muss für sich entscheiden, was ihm wichtig ist, worauf er Wert legt und ob er sich die eine oder andere Maschine eventuell bei Freunden oder Bekannten mal anschauen kann.

coffee-1149035_960_720

Mit einer hochwertigen Mühle wird in Kaffeevollautomaten für optimale Endergebnisse gesorgt. Etliche Tassen Kaffee, lassen sich auf diese Weise in perfekter Möglichkeit erstellen. Die Mahleinheit zählt dabei zum Herrzstück einer solchen Maschine. Viele Hersteller legen daher einen besonders hohen Wert auf eine perfekte Mahleinheit, die dafür sorgt, dass die Bohnen schonend aber zuverlässig gemahlen werden.

Andere Quellen küren die Maschine Philips HD 7761 Grind and Brew zum Sieger, da sie einige Vorteile aufweist wie eine sehr hohe Brühtemperatur, eine einfache Bedienbarkeit inklusive einer sehr gelungenen Bedienungsanleitung sowie ein sehr gutes Ergebnis, was den fertigen Kaffee betrifft. Einziges Manko dieser Maschine gegenüber anderen Modellen: Sie hat keine Timer-Funktion. Wer aber darauf ohnehin verzichten kann, ist mit diesem Modell sicher vollauf zufrieden.

 

Hier klicken und Amazon-Produkte anzeigen
 

Sorgen Mahlwerke in Kaffeemaschinen für mehr Extras?

Bei den Kaffeemaschinen mit Mahlwerk gibt es auch Modelle, die eine Thermoskanne beinhalten. Die Warmhaltekannen nehmen den fertigen Kaffee sofort von der Maschine auf und sorgen so dafür, dass der Kaffee über lange Zeit (oft viele Stunden) appetitlich heiß bleibt. Dafür sind Henkel und Kannenäußeres angenehm kalt. Vor Jahren gab es auch die herkömmlichen Filterkaffeemaschinen mit Warmhaltekannen. Einige Nutzer schätzen das, andere möchten lieber den klassischen Glaskrug haben, in dem die Füllhöhe sichtbar ist. Das ist also einfach eine Frage der persönlichen Vorliebe.

 


Die verschiedenen Mahlgrade

Die nachfolgende Tabelle zeigt die verschiedenen Kaffeemahlgrade eines Kaffeevollautomaten. Dabei werden diese Mahlgradarten auf Basis der Kontaktzeit angegeben:

 Heißgetränk

 Kontaktzeit

 Espresso
 Maximal 2 Sekunden = feiner Mahlgrad
 Kaffee
 Maximal 10 Sekunden = mittelfeiner Mahlgrad
 Capuccino
 Maximal 15 Sekunden = eher grober Mahlgrad


Über die kleinen Küchenhelfer

Die Kaffemaschine mit Mahlwerk vereint also zwei Maschinen in sich: die Kaffeemühle und die Kaffeemaschine, die das Heißgetränk brüht. Die meisten Modelle sind äußerlich ähnlich einem Kaffeeautomaten gehalten, zumeist in den Farben Schwarz und Silber erhältlich, wobei es wenige Ausnahmen gibt wie beispielsweise ein Modell von Beem, das mit Swarovski-Kristallen verziert wurde.

Die Kapazität des Bohnenbehälters variiert zwischen etwa 120 Gramm und einem halben Pfund. Der Wassertank liegt bei etwa 1,2 bis 1,5 Liter Fassungsvermögen und die Filtergröße orientiert sich an der klassischen Filtermaschine mit 1 x 4, wobei es Ausnahmen gibt.

Küchenhelfer: Mahlwerk einer Kaffeemaschine

Die Kosten der Kaffeeautomaten mit Mahlwerk schwanken, allerdings liegen sie alle in einem gewissen Rahmen. Im Durchschnitt kann man von etwa 170 Euro sprechen, wobei günstige Modelle bereits für unter 150 Euro zu haben und exquisite Varianten jenseits der 250 Euro anzutreffen sind. Auch das Gewicht und die Größe der Maschinen hält sich alles in allem im gleichen Rahmen. Sie wiegen um die 6 Kilogramm und sind so in etwa 30 x 30 x 50 cm groß. Dass die Maschinen höher und auch schwerer sind als gewöhnliche Filtermaschinen, ist eigentlich logisch: Das Mahlwerk ist nicht gerade ein Leichtgewicht und es sitzt üblicherweise über dem Kaffeefilter, was die größere Höhe erklärt. Bohnentank und Wasserbehälter werden in der Regel von oben befüllt – also Achtung beim Kauf! Wer die Maschine unter einer Dachschräge oder einem Hängeschrank platzieren möchte, sollte genau messen. Meist braucht man über der Maschine freien Raum, um sie komfortabel nutzen zu können.

Ob Glaskanne oder Thermoskanne, ist eine Frage der Auffassung; die meisten der Kaffeemaschinen werden jedoch nur in einer Variante angeboten. Deren Kapazität liegt üblicherweise um die 10 Tassen, einige Modelle fassen 12. Während es bei Kaffeemühlen verschiedene Arten des Mahlwerkes gibt, scheinen sich die Hersteller der Kaffeegeräte mit Mahlwerk einig zu sein: Sie verwenden das sogenannte Kegelmahlwerk. Dies ist eine Spezialform der Scheibenmahlwerke und nutzt die Erdanziehung, um das Mahlgut zu bewegen. Vorteil: Es reichen geringe Drehzahlen aus, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Auch entsteht in Folge dessen nicht so große Hitze, die den Kaffee wiederum Aroma kosten würde.

Ein Manko, das viele Kaffeefreunde bemängeln: Die Kaffeemaschinen mit Mahlwerk sind für Kannen ausgelegt. Einzelne Tassen, so wie bei den Kaffeevollautomaten, sind nicht vorgesehen. Dafür gibt es noch keine Modelle. Dies wäre wünschenswert, weil viele –ob zu Hause oder an der Arbeit – alleine Kaffeetrinker sind, während die anderen für Tee etc. plädieren. Dann bleibt der Kaffee in der Kanne zu lange stehen bzw. der Aufwand für eine einzelne Tasse wäre zu hoch.

Kaufempfehlung zu Kaffeemaschinen mit integrierter Mahlwerkfunktion

Thermoskanne oder nicht? Einige der Kaffeemaschinen, die ein Mahlwerk besitzen, haben eine Thermoskanne in der Ausstattung. Manche lieben diese extra Warmhaltefunktion, andere bevorzugen den klassischen Glaskrug. Das ist eine Frage der Einstellung und sollte bei der Wahl der Maschine beachtet werden.

Wichtig auch: die Größe von Wassertank und Kanne. Wer eine große Familie versorgt oder die Maschine für die Firmenküche anschafft, sollte auf großen Wassertank und große Kanne Wert legen. Um zu Hause täglich zwei oder drei Tassen zuzubereiten, kann man lieber an den Ausmaßen der Maschine sparen. Das kommt ganz auf den üblichen Zweck an. Für alle, die möglichst viel auf einmal brühen wollen, gibt es sogar Kaffeemaschinen mit extra großem Tank. Danach kann man explizit suchen. Ebenfalls das Augenmerk des Käufers wert, ist die Wahl des Filters. Es wird zwischen Einmal- und Dauerfilter unterschieden. Dauerhafte Filter sind ähnlich einem Teesieb ein Netz aus Metall. Sie werden immer wieder verwendet, allerdings müssen sie auch regelmäßig gereinigt werden, während der Einmalfilter aus Papier mit dem Kaffeesatz einfach entsorgt wird. Da das Filterpapier durchaus kompostierbar ist, kann es auch von all jenen bedenkenlos benutzt werden, die Wert auf wenig Müll legen. Kaffeereste plus Filter sind ohnehin für den Kompost gut, da der Kaffeesatz ein hervorragender Dünger ist, der dem Kompost Stickstoff zuführt. Eine Warmhalteplatte mit Auto-Stopp-System ist ebenfalls bei vielen der Maschinen integriert. Die Warmhalteplatte ist sehr günstig, denn so kann der Kaffee auch noch nach einer ganzen Weile in fast vollem Genuss verzehrt werden. Hat man eine solche Warmhalteplatte, die die meisten von der Filtermaschine kennen, auch bei der Kaffeemaschine mit Mahlwerk integriert, ist das Auto-Stopp-System sehr zu empfehlen. Denn dieses schützt durch seine Abschaltautomatik vor Überhitzung und kann so eine zu heiße Kanne verhindern. Normalerweise ist dies eine übliche Ausstattung, aber es wird dennoch empfohlen, darauf zu achten.


  Verbraucht das Mahlen von Kaffee viel Strom?

Schließlich ist es auch noch einen Blick wert, den Stromverbrauch zu begutachten. Alle Hersteller müssen in der Beschreibung der Maschine dazu Angaben machen. Ein Vergleich kann hier nicht schaden, denn der Verbrauch des Stromes summiert sich über ein Jahr zu ganz erstaunlichen Größen und ist längst nicht bei allen Maschinen gleich. Haben Sie alle diese Aspekte berücksichtig und die Maschine gefällt Ihnen auch äußerlich gut, steht einem frischen und besonders hochwertigem Kaffeegenuss nichts mehr im Wege. Sie werden schon nach kurzer Zeit merken, dass das frische Mahlen des Kaffees unmittelbar vor dem Brühen eine hohen Qualitätsstandard vorlegt, den Sie mit einer Filterkaffeemaschine nicht erreichen können. Gerade diejenigen, die gern und viel Kaffee trinken, sollten sich diesen kleinen Luxus gönnen, zumal die Preise weit unter dem liegen, was für einen Kaffeeautomaten berappt werden muss.

 

Hier klicken und Amazon-Produkte anzeigen


Fazit zu Kaffeemaschinen mit integrierter Mahlfunktion

Sollten Sie sich also entschlossen haben, eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk anzuschaffen, können Sie sich mit Hilfe folgender Punkte langsam an das gewünschte Modell „herantasten“. Ein Vergleich der Maschinen ist dabei hilfreich. (So erkennen Sie übrigens einen seriösen Kaffeemaschinen Test) Einer der wichtigsten Punkte sollte die einfache Handhabung sein. Denn eine Maschine, die man nur mit Hilfe des Handbuches bedienen kann, ist nicht für den täglichen Gebrauch geeignet. Auch sollen Familienangehörige und Angestellte damit umgehen können – es ist also durchaus angebracht, wenn die neue Kaffeemaschine nach einer kurzen Erklärung bedient werden kann.

Die Timerfunktion wird von vielen Nutzern als sehr nützlich und bequem erachtet. Andere wiederum würden Sie ohnehin nicht benutzen. Daher sollten Sie also genau überlegen, ob Sie den Kauf davon abhängig machen wollen. Viele Maschinen haben diese Zusatzfunktion und können Ihnen also beispielsweise jeden Morgen während des Aufstehens schon den frischen Kaffee liefern. Vielleicht hilft der Duft der frisch gemahlenen Bohnen Ihnen schneller auf die Beine? Wer Kaffee wie von Zauberhand liebt, ist damit gut beraten.

Der Mahlgrad ist für viele von großer Bedeutung. Nicht jede der Maschinen bietet verschiedene Varianten davon an. Empfehlenswert ist es allerdings, dass der Mahlgrad verändert werden kann. Welche Stärke und welcher Mahlgrad Ihnen am besten schmecken und zusagen, finden Sie einfach durch Ausprobieren heraus. Doch das geht natürlich nur, wenn Ihre Maschine auch verschiedene Möglichkeiten anbietet – also sollten Sie darauf achteten.

Bildquelle 1: © chayathon2000 – Fotolia.com - Bildquelle 2: © Trevor Bexon – Flickr.com - Bildquelle 3: © Mario Spann – Flickr.com - Bildquelle 3: © Mario Spann – Flickr.com - Bildquelle 4: © V&P Photo Studio – Fotolia.com

 

Rating: 4.4. From 63 votes.
Please wait...